Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen OK
 

Ausbildung

01.09.2016

Nettes Team sucht Verstärkung. Es werden Bewerbungen für folgende Positionen entegegengenomm: Notfallsanitäter/in, Rettungsassistent/in, Rettungssanitäter/in, gern mit Zusatzqualifikationen z.B. Med.Produkteverantwortlicher, staatl. gepr. Desinfektor
Für den Krankenfahrdienst suchen wir noch engagierte Mitarbeiter auf der Basis Rettungssanitäter mit der Option der späteren Übernahme in den Rettungsdienst Ab 01.11.2016 werden Bewerbungen auf zwei Ausbildungsplätze zum Notfallsanitäter edntgegen genommen

11.06.2014

Zur Wahl am 25.05.2014 wurde unser Mitarbeiter und Notfallsanitäter Jerns Ackermann in den Kreistag des Landkreises Börde gewählt. Wir gratulieren herzlich zur Wahl.

Am 28.05.2014 haben unsere Mitarbeiter Bernd Linke und Dirk Alsleben erfolgreich die Prüfung zum Notfallsanitäter bestanden. Wir gratulieren recht herzlich.

Im Jahr 2015 beginnen wir mit der 3 Jahresausbildung von Notfallsanitätern. Neben einer monatlichen ausbildungsvergütung und der Übernahme der Schulkosten wird auch der Führerscheinergänzungslehrgang für C1 übernommen. Bewerbungen werden ab September 2014 entgegengenommen.

13.04.2013

Wir freuen uns, Sie auf unseren Internetseiten begrüßen zu dürfen.

Eingetragene Lehrrettungswache im Land Sachsen Anhalt

Ausbildung zum Rettungssanitäter

Bei uns können Sie Ihr 4-Wochen Rettungswachenpraktikum absolvieren

Ausbildung zum Rettungsassistenten

Wir übernehmen die praktische Ausbildung im Rahmen des 1.600-Stunden im Rettungsdienstgesetz verankertem Anerkennungsjahr.

Die Ausbildung erfolgt durch qualifizierte Lehrrettungsassistenten.

Jährlich steht ein Praktikumsplatz für die Ausbildung zum Rettungsassistenten zur Verfügung.

Für die Fortbildung zum Rettungssanitäter stehen mehrere Praktikumsplätze zur Verfügung.

Persönliche Voraussetzungen für das Praktikum:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Abschlusszeugnis Rettungssanitäter/Rettungsassistent
  • Fahrerlaubnis Kl. C1
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung durch einen Amtsarzt oder arbeitsmedizinischen Dienst
  • vorgeschriebene Schutzimpfungen

Ausbildung für die Bevölkerung, Führerscheinbewerber und -besitzer.

So günstig sind die Ausbildungen...
SMU - 4 Doppelstd.
1. Hilfe Grundkurs - 8 Doppelstd.
1. Hilfe Training - 4 Std.
Fresh Up - 3 Std.
18 €
36 €
10 €
12 €